· 

Zuckerfreie Heiße Schoki

Kakao gehört zu den absoluten Superfoods!

 

Er enthält nämlich zahlreiche Antioxidantien, die im Körper freie Radikale bekämpfen. Freie Radikale schädigen unsere Zellen, deshalb kann ein Überschuss an oxidativem Stress im Körper zu Krankheiten wie Arteriosklerose, Schlaganfall oder Krebs führen. 

 

Kakao ist zudem reich an Magnesium und wirkt dadurch muskelentspannend und krampflösend, wodurch sich eine Mädels unter uns jetzt wahrscheinlich die verstärkte Lust auf Schokolade jeden Monat erklären ;-). 

 

Schokolade macht glücklich!

 

Schokolade enthält die Aminosäure Tryptophan, die der Körper in unser Glückshormon Serotonin umwandelt. Und das enthaltene Koffein und Theobromin wirken zudem anregend. Deshalb verspüren wir nach dem Genuss von Schokolade eine kurzfristige seelische Zufriedenheit. 

"Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli." 

- Richard Paul Evans

Allerdings kann der Körper mit all diesen gesundheitsfördernden Wirkstoffen nichts anfangen, wenn wir Kakao in Form zucker- und fettreicher Schokolade zu uns nehmen. Besser, ihr greift hier zu sehr dunkler Schokolade mit einem Kakaoanteil von 75% oder höher. Diese schmeckt zwar bitterer, weil der Zucker- und Fettanteil geringer ist. Je öfter ihr dunkle Schokolade aber esst, desto mehr gewöhnt sich der Körper an den Geschmack und ihr kauft mit der Zeit automatisch Schokolade mit einem immer höheren Anteil an Kakao. 

 

Außerdem blockiert Milch die Aufnahme dieser wertvollen Inhaltsstoffen. Wer also von den vielen gesundheitsfördernden Wirkstoffen des Kakaos profitieren möchte, genießt den Kakao idealerweise mit pflanzlichen Milchsorten wie Hafermilch, Reismilch, Kokosmilch, Mandelmilch oder Sojamilch. 

Verwendet ihr, wie ich, die Edelbitter Drops von Xucker, ist die heiße Schokolade mit Mandelmilch zubereitet eine super vegane Alternative zur herkömmlichen zuckerreichen heißen Schokolade.

Rezept

 

Für 1 Tasse

 

 

Zutaten:

 

  • 250ml Milch (oder pflanzliche Milchsorten wie Kokos-, Mandel- oder Sojamilch)
  • 50g zuckerfreie Schokolade (oder sehr dunkle Schokolade ab 75% Kakaoanteil)
  • 1 Prise Zimt oder Vanille
  • 1/2 TL Erythrit

 

 

Zubereitung:

 

1. 4 EL Milch, Erythrit, Zimt/Vanille und in Stücke gebrochene Schokolade (oder eben die fertigen Drops) in einem kleinen Topf erhitzen.

 

2. Währenddessen ständig umrühren. Ist die Schokolade geschmolzen, gibt man die restliche Milch dazu. 

 

3. Fertig ist die gesunde heiße Schoki!

Zuckerfreie Heiße Schokolade
Zuckerfreie Heiße Schokolade

Kommentar schreiben

Kommentare: 0